Häufig gestellte Fragen

FOTOROL


Buchung

Wann sollten wir buchen?

Generell so früh wie möglich; am besten recht zeitnah, wenn euer Hochzeitstermin feststeht. Insbesondere beliebte Daten und Samstage in der Hauptsaison (Mai bis September) sind oft früh (1-1,5 Jahre vorher) bereits ausgebucht. Natürlich gibt es Ausnahmen und eine Anfrage lohnt sich immer.

 

Ist ein Kennenlernshooting sinnvoll?

Auf jeden Fall! Das Kennenlernshooting ist aus zahlreichen Gründen zu empfehlen. So könnt ihr uns vorab näher kennenlernen und von uns wichtige Tips und Tricks für Eure Hochzeit erhalten. Die hierbei entstandenen Paarbilder bieten sich hervorragend für die Gestaltung eurer Hochzeitseinladungen, Gastgeschenke oder als individueller Teil euer Hochzeitsdekoration an.

 

Kann man euch auch für andere fotografische Dienstleistungen buchen?

Wir haben uns auf die Reportagefotografie, mit dem Schwerpunkt Hochzeitsfotografie, spezialisiert. Gerne begleiten wir auch andere Events (Taufen, Geburtstags-, Firmenfeiern, Konzerte, Jubiläen,...)

 

Wo kommt ihr her und in welchem Umkreis arbeitet ihr?

Der Firmensitz ist in Tiefenbach, Nähe von München. Wir haben bereits Hochzeiten in fast allen Bundesländern Deutschlands begleitet. Wir reisen sehr gerne und begleiten eure Hochzeit auch außerhalb der deutschen Grenzen in ganz Europa und auf der ganzen Welt.

 

Wie lange sollten wir euch idealerweise buchen? 

Diese Entscheidung hängt stark vom Ablauf eures Hochzeitstages und natürlich auch von eurem Budget ab. Ganztagesreportagen sind nicht nur sehr beliebt, sondern auch empfehlenswert. Die Ganztagesreportage ist die schönste Möglichkeit euren großen Tag auch Jahre später bis ins kleinste Detail anhand der Bilder revue passieren zu lassen.

 

Wir wollen euch nur für zwei oder drei Stunden buchen, geht das auch?

Natürlich könnt ihr uns auch stundenweise für eure Hochzeit buchen (z. B. für die standesamtliche Trauung und anschließend einige Gruppen- und Paarfotos). Die Samstage in der Hauptsaison (Mai bis September) reservieren wir jedoch für Hochzeitsreportagen ab 8 Stunden.

 

Kennenlernshooting

Was sollen wir beim Kennenlernshooting anziehen?

Worin ihr euch wohlfühlt und was ihr auf euren Bildern sehen wollt! Eure Kleidung sollte nicht von euch ablenken. Generell ist die Kleidung natürlich jahreszeitabhängig. Für die wärmere Jahreszeit empfehlen wir helle, luftige und sommerliche Kleidung; gerne ein helles Sommerkleid für sie und für ihn ein helles Hemd in Kombination mit einer schönen blauen Jeans. Auch Accessoires wie ein Tuch oder Sonnenbrillen machen sich schön auf Fotos! Von stark gemusterter Kleidung, sehr dunklen oder sehr grellen Farben sowie großen Logos auf der Kleidung raten wir ab.

  

Brautpaarshooting

Wann sollte das Brautpaarshooting statt finden?

Aus fotografischer Sicht ist die beste Zeit für Fotos unbestreitbar dann, wenn die Sonne am tiefsten steht, also im Sommer sehr früh oder sehr spät am Tag. Hochzeitsfotos in der Abendsonne wirken immer romantisch, verträumt und wunderschön; und wann immer es für unsere Brautpaare möglich ist, legen wir ihnen die Option Abendsonne sehr ans Herz. Wir wissen jedoch auch, dass ihr euren Hochzeitstag nicht nur nach den Fotos planen könnt. Deswegen lautet unsere Antwort: Jeder Hochzeitstag ist einzigartig und wie so oft gibt es keine Pauschalregelung hierfür. Meist bietet es sich organisatorisch am ehesten an, das Paarshooting zwischen der Trauung und dem Empfang an der Location stattfinden zu lassen. Bei unserem Vorgespräch beraten wir uns gemeinsam und finden eine Lösung, die perfekt zu eurem Tagesablauf und möglichst gut zum Licht in eurer Jahreszeit passt. Wenn es irgendwie möglich ist, empfehlen wir immer, am Abend wenigstens 10 Minuten für einige Bilder von euch zusammen im Zauberlicht zu reservieren – kein Brautpaar hat das bisher bereut.

 

Wie lange dauert das Brautpaarshooting?

Auch dieses lässt sich pauschal nicht beantworten und hängt von euren Wünschen ab. Generell nehmen wir uns für das Paarshooting gerne mindestens eine Stunde Zeit, besser sind 1,5 oder 2 Stunden. Wenn das Paarshooting aus zeitlichen Gründen am Nachmittag oder gegen Mittag stattfinden muss, empfehlen wir, dass wir uns abends im Licht des Sonnenuntergangs noch einmal ca. 10 Minuten Zeit für Bilder in dieser Lichtstimmung nehmen. Es lohnt sich – versprochen!

 

Wo sollte das Brautpaarshooting stattfinden?

Oft bietet es sich an, das Paarshooting ohne Hochzeitsgesellschaft in einer nahegelegenen schönen Location stattfinden zu lassen. Wo genau, richtet sich hierbei natürlich ganz nach den Möglichkeiten und euren Vorlieben. Für uns ist wichtig, dass es schöne Hintergründe ohne allzu viele störende Elemente gibt und der Ort nicht von Menschenmassen überlaufen ist. Oft bieten sich schöne Parks, Gärten, Wiesen oder Ufer von Gewässern an, manchmal auch Burgen oder Schlösser. Andere Brautpaare haben es lieber ausgefallener und entscheiden sich zum Beispiel für ein verfallenes Industriegelände oder einen Abenteuerspielplatz – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und wir kommen mit euch überall hin!

 

Fotoecke

Was ist eine Fotoecke?

Die Fotoecke oder auch Photobooth ist ein Riesenspaß auf jeder Hochzeitsparty. Es handelt sich hierbei um eine von uns mitgebrachten Kamera und Lichtanlage, mit dem Gäste selbst Bilder von sich schießen können. Eure Freunde und Verwandte können sich hier ganz spontan, ungezwungen und unbeobachtet entfalten – und glaubt uns: Sie werden es tun. Spaßige Accessoires wie verrückte Hüte, Brillen, lustige Schilder, künstliche Bärte, Perücken - bunt, knallig und schräg – sorgen für kreativste Gestaltungsmöglichkeiten und Partybilder, die so schnell niemand vergisst.

 

Welche Vorteile hat es, die Fotoecke zusätzlich bei euch zu buchen?

Bei der Fotoecke finden sich eure Gäste zusammen und kommen untereinander in Kontakt, es entstehen Gruppenbilder von Cliquen aber auch von Fremden – und auch gerade Kinder haben hier viel Freude. Eure Gäste werden ungeahnte Kreativität entfalten und auch für uns ist es jedes Mal ein großer Spaß, die Photobooth-Bilder hinterher anzuschauen. Die Photobooth eignet sich für ausgeflippte und freakige Spaßbilder – und, ihr könnt es euch denken: Je später der Abend, desto abgefahrener die Bilder!

 

Wie lange bleibt die Fotoecke auf unserer Party?

Da wir die Photobooth aus versicherungstechnischen Gründen abbauen und mitnehmen müssen, wenn wir eure Hochzeit verlassen, empfiehlt es sich, uns noch mindestens zwei Stunden nach dem Eröffnungstanz zu buchen, wenn ihr diese Option für eure Party ausgesucht habt.

 

Was passiert mit den Bildern aus der Fotoecke?

Die Fotos aus der Photobooth werden von uns ebenfalls alle bearbeitet. Ihr bekommt sie mit euren anderen Hochzeitsbildern zusammen und natürlich laden wir auch diese Bilder für eure Gäste in die Onlinegalerie!

 

Am Hochzeitstag

Was müssen wir bei Bildern während der Trauung beachten?

Als Fotografen halten wir uns während eurer Trauung soweit wie möglich dezent im Hintergrund, um die Zeremonie nicht zu stören. Wichtig ist, trotzdem vorher abzuklären, ob das Fotografieren während der Trauung erlaubt ist. Meistens ist dies kein Problem; einige Geistliche, aber auch einige Kirchen sowie auch manche Standesämter haben hierzu besondere Auflagen oder verbieten das Fotografieren während der Zeremonie ganz. Dieses muss von uns und euch natürlich vorher gewusst und akzeptiert werden.

 

Was machen wir, wenn es regnet?

Macht euch nicht verrückt wegen des Wetters! Es gibt viele Möglichkeiten auch an einem Regentag tolle Fotos zu machen (in einer Regenpause, draußen mit Regenschirmen, Indoor…), auch wenn es etwas mehr Flexibilität erfordert. Sollte alles schieflaufen und es den ganzen Tag derart stark durchregnen, dass auch Regenschirmbilder keine Option mehr sind und es auch keine Möglichkeit für überdachte Fotos geben, wiederholen wir das Shooting gerne kostenlos mit euch an einem anderen Tag.

 

Kosten

Kommen noch zusätzlichen Koste auf uns zu?

Nein! Wir erstellen euch ein transparentes Angebot, das alle Kosten enthält. Auch die Bearbeitung aller Bilder, digitale Bilddateien sowie Nutzungsrechte von eurer Hochzeitsreportage sind im Preis enthalten. Natürlich habt Ihr jedoch jederzeit die Möglichkeit zu dem gebuchten Paket nachträglich Zusatzleistungen zu buchen.

 

Bilder

Wann und in welcher Form erhalten wir unsere Bilder?

Die Bilder eurer Hochzeitsreportage erhaltet ihr 5-7 Wochen nach eurer Trauung in digitaler Form zum Downloaden. Die Bilder haben die höchstmögliche Auflösung und selbstverständlich kein Logo oder Wasserzeichen.

 

Wie viele Bilder bekommen wir von euch?

Ihr bekommt alle gelungenen Bilder eurer Hochzeit. Wie viele das genau sind, hängt natürlich von den gebuchten Stunden ab, aber auch vom Ablauf und den Aktivitäten des Tages. Als groben Richtwert könnt ihr von 60-80 Bilder pro Stunde ausgehen.

 

Werden alle Bilder von euch bearbeitet?

Ja, wir bearbeiten und optimieren alle Bilder eurer Hochzeit. Wir haben einen sehr hohen Anspruch an unsere Arbeit und unsere Produkte.

 

Was ist, wenn wir nicht möchten, dass ihr unsere Bilder auf eurer Webseite zeigt?

Wie für alle Fotografen, ist es auch für uns wichtig, dass wir unser Produkt – welches eben unsere Fotos sind – anderen Interessenten zeigen können. Durch eure Erlaubnis zur Veröffentlichung der Fotos helft ihr uns, Menschen von unserer Arbeit zu begeistern! Wir lieben es, Bilder von echten Hochzeiten und echten Paaren zu zeigen, die ganz anders wirken als Styleshoots mit Models. Wenn ihr mit einer Veröffentlichung eurer Bilder nicht einverstanden seid, akzeptieren wir euren Wunsch.

 

Können wir die unbearbeiteten RAW-Daten unserer Fotos bekommen?

Wir geben ausschließlich unser fertiges Produkt an euch raus, also von uns bearbeitete und optimierte JPG-Dateien.

 

Wie kommen unsere Gäste an die Fotos?

Für eure Gäste bieten wir euch eine passwortgeschützte Online-Galerie an, in der die Gäste die Bilder bequem vom heimischen PC aus anschauen können. Auch Abzüge können sie einfach und direkt auf der Homepage kaufen.

 

Was dürfen wir mit den Hochzeitsfotos machen?

Ihr erhaltet von uns das uneingeschränkte private Nutzungsrecht an euren Hochzeitsfotos. Ihr dürft also im privaten Rahmen alles damit machen und die Bilder natürlich gerne auch an eure Gäste weitergeben, egal ob digital oder als Abzüge.

 

Dürfen wir die Bilder auf Facebook oder auf anderen Internetseiten zeigen?

Ja, ihr dürft die Bilder auf Facebook, andere Social Media Plattformen und andere Websites hochladen und zeigen. Ihr müsst lediglich bei der Online-Veröffentlichung einen Urheberhinweis (Foto: www.FotoRol.de) hinzuzufügen.

 

Fotoprodukte

Können wir die Bilder auch selbst drucken lassen?

Ja, ihr könnt bei jedem Anbieter eurer Wahl alle Fotoprodukte kaufen und euch natürlich auch ein Album selbst designen. Da es jedoch große Qualitätsunterschiede bei den verschiedenen Anbietern gibt, empfehlen wir euch unbedingt, die Abzüge und auch Karten und Alben bei einem guten deutschen Fachlabor fertigen zu lassen, damit man auch auf dem Druck die Qualität der Fotos erkennt. Am sichersten und einfachsten für euch ist es, die Fotos direkt bei uns zu bestellen. Wir arbeiten ausschließlich mit hervorragenden Anbietern zusammen, die faire Preise anbieten und mit denen wir schon seit Jahren nur gute Erfahrungen gemacht haben.

 

Können wir oder unsere Gäste auch Fotoabzüge direkt bei euch kaufen?

Natürlich! Wir speichern die Bilder eurer Hochzeit für mindestens ein Jahr. In dieser Zeit könnt ihr und auch eure Gäste Drucke, Belichtungen und Wandbilder jeder Art und Größe bei uns bestellen. Wir arbeiten ausschließlich mit hervorragenden Druckereien und Fachlaboren zusammen, die erstklassige Qualität garantieren.

 

Technik

Mit welcher Technik fotografiert ihr?

Wir fotografieren mit professionellen digitalen Spiegelreflexkameras von Canon und verschiedenen hochwertigen Objektiven für jede Situation.

Wir nutzen ausschließlich hochwertiges Equipment namhafter Hersteller, welches unseren besonderen Ansprüchen an Zuverlässigkeit und Qualität genügt.

 

Arbeitet ihr mit vorhandenem Licht oder benutzt ihr Blitze?

Bis zur Party am Abend arbeiten wir vorwiegend mit natürlichem Licht, wobei wir bei der Trauung komplett auf den Einsatz von Blitzen verzichten. Auf der Feier passen wir uns an die Situation des Raumes und die Möglichkeiten an und benutzen bei bedarf Blitze.

 

Was passiert, wenn eine Kamera ausfällt?

Sollte eine unserer Kameras oder ein anderer Teil unserer Ausrüstung (Objektiv, Blitz, Akku, Speicherkarte…) unerwartet ausfallen, haben wir immer eine hochwertige Zweitausrüstung dabei. 


+49 175 3 222 111

Mo.-Sa.: 7-20 Uhr

mail@fotorol.de

 


Urheberrechtshinweis richtig angeben!

Bei jeder Verwendung meiner Bilder im Internet (wie Facebook, Xing, Homepage...) oder Printmedien, bitte immer den Hinweis "Foto by www.FotoRol.de" angeben.